Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Appenzell hilft Sinteu

Name des Projektes: Appenzell hilft Sinteu
Land: Rumänien
Ort: Sinteu
Verantwortliche Organisation: Verein Appenzell hilft Sinteu
Projekt Gesamtbudget: 198000 CHF bis 2021
Gewünschter Beitrag: CHF 30000, jede Spende ist willkommen
Anfang des Projektes: 2013
Ende des Projektes: 2023

Seit dem Jahr 2013 existiert das Hilfsprojekt „Appenzell hilft Sinteu“. Das Ziel des Projekts ist, die Lebensbedingungen der Einheimischen von Sinteu (Rumänien) zu verbessern, mit dem Erstellen einer zeitgemässen und zuverlässigen Trinkwasserversorgung. Das Projekt wird vom pensionierten Ingenieur Hans Burch und jungen Erwachsenen aus Appenzell geplant und ausgeführt. Durch die Mitarbeit von Hans Burch ist gewährleistet, dass das Projekt durch einen Fachmann betreut wird. Er fährt im Jahr ca. viermal nach Sinteu, somit wird der Bau regelmässig kontrolliert und wir können Ihnen durch die regelmässige Kontrolle gewährleisten, dass die Spendengelder ausschliesslich für das Projekt sinnvoll eingesetzt werden.

Im August 2017 wurde der Verein Appenzell hilft Sinteu gegründet. Spenden ab CHF 100.00 können von nun an von den Steuern abgezogen werden. Auch in Sinteu selber geht es vorwärts. Der frühere Gemeinderat hat eine Wasserkorporation gegründet. Diese Korporation ist am Projekt beteiligt und ist dafür verantwortlich, dass sie die Wasserversorgung in 2-3 Jahren selbstständig weiterführen und erhalten können.

Zusammen mit freiwilligen Jugendlichen reist der Verein jedes Jahr 1 bis 2 Mal nach Sinteu für Arbeitseinsätze. Bisher hat es zehn Arbeitseinsätze gegeben. Parallel zu den Einsätzen arbeiten einheimische Maurer, Tiefbauer und ein Sanitär am Projekt. Sie erstellen hauptsächlich die Wasserleitungen, machen Hausanschlüsse, Sanitärarbeiten und erledigen kleinere Maurerarbeiten. Dies hat den grossen Vorteil das Die Einheimischen zu einem gerechten Lohn angestellt werden können und durch die aktive Mitarbeit die Wasserversorgung bestens kennen. Was für den künftigen Unterhalt und Ausbau der Wasserversorgung sehr wichtig ist. Bisher wurden Sechs Quellen wurden gefasst, drei Brunnenstuben errichtet, zwei Ausgleichsreservoirs und zwei Reservoirs mit 120m3 Fassungsvermögen erstellt.

Damit die Arbeiten wie geplant ausführen können benötigen wir im Jahr 2020 79`500.- Franken und 2021 69`000.

Gerne stellen wir Ihnen das Projekt auch persönlich vor oder senden ihnen eine Broschüre. Ausserdem haben wir eine Website erstellt. Dort finden Sie laufend neue Informationen. https://appenzellhilftsinteu.com 

Ziel:

Das Ziel des Projekts ist, die Lebensbedingungen der Einheimischen von Sinteu (Rumänien) zu verbessern mit dem Erstellen einer Trinkwasserversorgung. Mit dem Aufbau einer Zeitgemässen Trinkwasser Versorgung können wir die Lebensbedingungen verbessern und geben den Einheimischen die Möglichkeit eine Existenz aufzubauen, denn fliessendes Trinkwasser ist ein Menschliches Grundbedürfnis. 

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Appenzell hilft Sinteu
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.