Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Spenden-Kategorie Auswahl scrollen

Unterstützen Sie Sozialwerke

Untersützen Sie mit einer Spende Sozialwerke, um z.B. Strassenkindern, Waisenkindern oder Jugendlichen aus armen Verhältnissen eine Unterkunft, Nahrung, Kleidung, Ausbildung und Erziehung zu ermöglichen.

Sozialwerke im In- und Ausland sind auf Ihre Spende angewiesen.
Sei es in den Bereichen Entwicklungshilfe, Katastrophenhilfe, Berghilfe oder etwelche Kinderhilfswerke. Für alle Sozialwerke zählt die noch kleinste Spende, mit welcher oft Grosses bewirkt werden kann.

Sozialwerke der Schweiz: Fakten statt Panikmache!

Bei der Diskussion um die Zukunft der Sozialwerke zeigt sich immer mehr: Statt Panikmache und Verunsicherung à la Couchepin sind jetzt Fakten gefragt, die über die demografische Entwicklung in der Schweiz hinausgehen.

Die Sozialdemokratische Fraktion der Bundesversammlung hat sich an der heutigen Sitzung mit einer breiten Diskussion über die Situation bei der beruflichen Vorsorge (BVG) und der Gesamtsituation bei den Sozialwerken auseinander gesetzt.

Die Stossrichtung der SP-Fraktion ist klar: Angesichts der angeheizten politischen Debatte und der durch den Bundespräsidenten provozierten Panikmache bei der Zukunft der Sozialwerke muss der Bundesrat jetzt die Fakten auf den Tisch legen. Aus diesem Grund fordert die SP-Fraktion mit einer dringlichen Interpellation den Bundesrat auf, offene Fragen zu beantworten und damit endlich eine sachliche Debatte zu ermöglichen.

Die Stossrichtung der Interpellation:
  • Das Umlageverfahren der AHV setzt Wirtschaftswachstum und Kaufkraft voraus. Mit welchen Massnahmen will der Bundesrat für eine aktive Beschäftigungspolitik und damit für eine sichere Finanzierung der AHV sorgen?
  • Die 1. Säule soll die Existenzsicherung gewährleisten, die 2. Säule den Lebensstandard garantieren. Wie wird dieser verfassungsmässige Auftrag in der Praxis erfüllt?
  • Welche Bedeutung misst der Bundesrat im Zusammenhang mit der langfristigen Sicherung der AHV einer offensiveren Familienpolitik zu?
  • Wie gross ist der Anteil von Frauen und Männern in der Schweiz, die vorzeitig aus dem Erwerbsleben ausscheiden?
  • Wieviele Männer und Frauen werden 10 Jahre vor Erreichen der Pensionierung arbeitslos?
  • Der vorzeitige Altersrücktritt ist bereits heute mit den entsprechenden Rentenkürzungen bei der AHV möglich. Wie viele Männer und Frauen aus welchen Einkommenskategorien machen davon gebrauch?
  • Wie hoch wären die monatlichen Renten, wenn der Mischindex abgeschafft respektive die Rentenanpassung nur nach der Preisentwikclung stattgefunden hätte?

Wenn auch Sie Sozialwerke unterstützen möchten, informieren Sie sich im Detail über die verschiedenen Möglichkeiten --> Sozialwerke

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.