Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Amden-Wildkatzen-Hilfsprojekt

Name des Projektes: Amden-Wildkatzen-Hilfsprojekt
Land: Schweiz
Ort: Amden
Verantwortliche Organisation: Mensch-Tier-Spirits-Helvetia
Projekt Gesamtbudget: offen
Gewünschter Beitrag: jeder Betrag ist willkommen
Anfang des Projektes: November 2013
Ende des Projektes: offen

Ich lebe bereits in 1000m Höhe in Amden aber diese Katzen sind noch weiter oben im Berg. Sie haben sich verwildert und vermehren sich unkontrolliert. Nun haben eine Tierschutz-Freundin und ich beschlossen, dass wir uns dieser Wildkatzen annehmen möchten. Wir möchten Sie vor allem kastrieren und impfen, aber auch versorgen. Dort oben wird es schon auch mal bis Minus 22° und es liegt im Winter unglaublich viel Schnee. Nun können die Katzen in das obere Stockwerk meiner Freundin und können dort schlafen , haben Futter und sind auch in Sicherheit. Aber viele sind mega wild und lassen sich auch nicht anfassen. Manche kommen nicht einmal  ins Haus. Sie huschen wie kleine Geister an einem vorbei. Manche Wildkatzen werden nie zahm und bleiben immer scheu. Die müssen wir nun versuchen zu fangen um sie kastrieren zu lassen und setzen sie dann wieder aus. Andere tauen mit der Zeit auf. Das Katzenbaby Mara habe ich zu mir nach Hause mitgenommen. Sie ist erst knappe 5 Wochen alt. Auch würden wir gerne, wenn es möglich ist, einige der Miezen platzieren. Der lange Winter hier oben ist sehr hart und es geht für die Tiere nicht immer gut aus :( Wir wollen aber verhindern, dass sich die Katzen nun ungehindert vermehren. Drum suchen wir Hilfe bei Ihnen, und bitten Sie uns zu unterstützen, diese Amden-Katzenprojekt durchzuführen.

Wir brauchen ganz dringend:

Futterspenden, Katzenbetten. Katzentoiletten. Aber auch finanzielle Unterstützung und diese Katzen kastrieren und impfen zu lassen.

Alleine schaffen wir das nicht. Ich werde in unserer hiesigen Klinik hier versuchen einen Tierschutz-Preis auszuhandeln. Wenn wir den regulären Preis zahlen müssen, liegen die Kater bei ca. 120.- Franken oder 95.- Euro und die Mädels bei 250 - 300.- Franken oder 250 Euro. Das können wir so leider nicht schaffen. Drum erhoffe mir, dass die Klinik uns dort entgegen kommt und uns zumindest den Preis den die Bauern hier zahlen, gewährt. Das wäre dann die Hälfte.

Bitte unterstützten Sie dieses Projekt, denn in der Schweiz gibt es wirklich Katzenleid. Das ist bei uns ein grosses Problem und es gibt viele Projekte dazu von engagierten Tierschützern.  Hier in Amden und Umgebung gibt‘s leider keines und so haben wir uns dieser Wildkatzen angenommen. 

Auch haben wir einen "Wunschzettel" bei Amazon eingerichtet. Dort kann man direkt Futter, Katzen-Betten, Katzen-Toiletten spenden.

Wir danken Ihnen im Namen der Amden-Katzen von Herzen für Ihre Hilfe

Ziel:

Die Population der Katzen einzudämmen. Kastration der Katzen und Kater, impfen, medizinische Versorgung der kranken Tiere und sie auch vor dem Hungertod bewahren. Vermittlung der Tiere an schöne Lebensplätze. Die Tiere werden nur gegen Schutzgebühr und mit einem Adoptionsvertrag abgegeben.

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Amden-Wildkatzen-Hilfsprojekt
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.