Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Wüstentrekking für Menschen mit Sehbehinderung

Name des Projektes: Wüstentrekking für Menschen mit Sehbehinderung
Land: Marokko
Ort: Verschiedene Destinationen in Marokko
Verantwortliche Organisation: WuestenreisenPlus
Projekt Gesamtbudget: 20000 CHF
Gewünschter Beitrag: Jeder Betrag ist willkommen !
Anfang des Projektes: 2015
Ende des Projektes: offen

Zwischen Sehen und Nichtsehen gibt es eine Welt, in der der Sehende sich als Blinder vortastet und der Blinde sehend ist. Die Wüste ist uns gemeinsame Heimat.

Wir erleben gemeinsam die Wüste, tauschen zusammen innere und äussere Bilder aus und entdecken somit eine fremde und gleichzeitig vertraute Welt. Das Sein in der Natur erhellt unsere Sinne in besonderer Weise und so wirken Wind, Sonne, Sand, Licht, Sternenhimmel, Weite und Klarheit der Wüstenlandschaft direkt in uns und wecken Lebenskraft. 

Für jede Person ist ein Dromedar mit uns unterwegs, diese Tiere sind es gewohnt, Menschen durch ihre Heimat zu tragen. Es ist eine Wohltat, durch ihre rhythmischen Bewegungen ein ursprüngliches Körpergefühl zu erfahren.

Natürlich ist es auch möglich, etappenweise zu Fuss zu gehen. Der klare Tagesablauf und die Einfachheit der Wüste haben etwas Meditatives. Sie ermöglichen uns im Fluss des Lebens und in unserem Wesen zu sein.

Erfahrene Berber führen uns durch die Wüste, bekochen uns fürstlich und sind auch sonst um unser Wohl bedacht. Sie singen und trommeln für und mit uns, backen uns frisches Brot auf ihre spezielle Art im heissen Sand und lauschen mit uns dem Knistern des Feuers. Oft entstehen nach Momenten der Stille Wortschöpfungen, die uns den Reichtum des Lebens neu zugänglich machen.

Ziel:

Die Wüste bietet ihnen die Möglichkeit, neue Lebensfreude und neue Lebenskraft zu gewinnen. Erfahrene Fachpersonen helfen, das Erlebte in den Alltag zu integrieren und die Natur- und Lebenskraft zur Bewältigung der aktuellen Situation zu nutzen.

Begleitpersonen von Menschen mit Sehbehinderung oder von Menschen mit Krebs verzichten bei den Reisen auf ein Honorar. Sie nehmen in ihrer Freizeit an der Reise teil. Wüstenreisen Plus übernimmt auf Antrag einen Teil der Reisekosten von TeilnehmerInnen und BetreuerInnen, wenn diese nicht über genügend eigene Mittel verfügen.

Wüstenreisen Plus steht am Anfang. Wir haben eine Idee, wir haben Erfahrung und wir haben Referenzen. Alles andere suchen wir: Teilnehmer, Begleitpersonen, Gönner, Sponsoren und Paten.

"Wüstenreisen Plus" ist ein Gemeinschaftsprojekt von SHIMA Davos AG und dem Reiseveranstalter Tombouctour Gmbh

Unterstützen Sie die Arbeit von Wüstenreisen Plus.

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Wüstentrekking für Menschen mit Sehbehinderung
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.