Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Buch-Projekt

Name des Projektes: Buch-Projekt
Land: Schweiz
Ort: Zürich
Verantwortliche Organisation: Shogen Zendo
Projekt Gesamtbudget: 57000 CHF
Gewünschter Beitrag: Jede Spenden ist willkommen
Anfang des Projektes: 2015
Ende des Projektes: offen

Zwischen 2015 und 2017 haben wir 2 Bücher vom Japanischen ins Deutsche übersetzt und im Eigenverlag herausgegeben. 

Das erste Buch „Erzählungen über den Klostergründer Kanzan Egen (1277-1360)“ umfasst 60 Seiten und ist mit farbigen Illustrationen der japanischen Künstlerin Kuniki Ikeda versehen. Es stellt die Biographie über diesen bedeutsamen japanischen ZEN-Meister dar. Sie wurde vom Yamakawa Sôgen Rôshi, dem Abt und Meister des Ausbildungsklosters Shôgen-ji, Ibuka Japan, geschrieben. Da nur spärliche, anekdotenartige Legenden über Kanzan Egen überliefert sind, hat Yamakawa Rôshi, der in der gleichen ZEN-Übertragungslinie steht wir Meister Kanzan Egen, vor allem aus seiner Imagination heraus eine überzeugende strahlende Lebensgeschichte über seinen berühmten historischen Vorgänger geschrieben. 

Das zweite Buch, ebenfalls von Yamakawa Sôgen Rôshi verfasst, ist eine Sammlung von 10 ausgewählten Vorträgen zu Kapiteln aus dem berühmten ZEN-Werk „Mumonkan“ des ZEN-Meisters Mumon Ekai (1183 – 1260) gehalten hat. Es trägt den Titel „Das Tor ohne Tor“, herausgekommen 2017, Umfang: 310 Seiten. In diesem Buch hat sich Yamakawa Rôshi bemüht, einem breiten (nicht ordinierten) Publikum einen echten Geschmack der Weisheit und Tugend der alten ZEN-Meisten / -Weisen, welche in den Anekdoten des Mumonkan vorkommen, zu vermitteln. 

Im „Tor ohne Tor“ kommt Yamakawa Rôshis langjährige und intensive Zen Praxis als Mönch, aber auch seine moderne, wissenschaftliche Bildung, wie seine Liebe zur Natur und zum Menschen gleichermassen zum Ausdruck. Wie kaum ein anderer Zen-Meister versteht er es, das unaussprechliche, übergegensätzliche Dharma in einfach nachvollziehbarer, konkreter Weise darzustellen.

Beide Werke wurden von Heinrich Steinmann Sôtan Oshô aus dem Japanischen übersetzt und von Tushir Wahlen lektoriert.

Ziel:

Die Übersetzungen waren aus der Sicht des Übersetzers ein Erfordernis der Zeit. Dass das Leben des Meisters Kanzan Egen, vorwiegend imaginär geschildert durch Meister Yamakawa Sôgen Rôshi anlässlich des 650 Todestages dieses bahnbrechenden Meisters, auf deutsch zugänglich ist, entsprang einem tiefen Bedürfnis des Übersetzers, dieses japanische Text-Juwel (mit seinen wunderschönen Illustrationen) erst einmal selbst wirklich zu ergründen, um es dann dem interessierten deutschsprachigen Publikum vorstellen zu können. 

Wenn die generell am Zen Interessierten wie auch Zen Praktizierende sich von diesem Werk inspirieren lassen können, wäre das „Ziel“ dieser Übersetzung mehr als erreicht.

ISBN 978-3-033-06441-6 - 310 Seiten 
Hardcover mit Schutzumschlag und Buchzeichen - CHF 30.- 
Beide Bücher können direkt bei Heinrich Steinmann - Telefon 044 261 06 29 oder per E-Mail heinrich.steinmann@gmail.com - oder in den Buchhandlungen "Orell Füssli"  und "Buchhandlung im Licht", Zürich, bezogen werden.

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Buch-Projekt
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.