Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Klinische Forschung und Qualität bei Brustkrebs-Behandlung

Name des Projektes: Klinische Forschung und Qualität bei Brustkrebs-Behandlung
Land: Schweiz
Ort: Bern
Verantwortliche Organisation: Schweiz. Stiftung fuer Klinische Krebsforschung
Projekt Gesamtbudget: CHF 30000.--
Gewünschter Beitrag: jede Unterstützung ist willkommen
Anfang des Projektes: 2010
Ende des Projektes: 2010

Projektbeschreibung:
Klinische Forschung und Einhalten von Richtlinien bei BrustkrebsKrankheitBrustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei der Frau. Jährlich sind über 5‘000 Frauen in der Schweiz mit dieser Diagnose neu konfrontiert. Alle 6 Stunden stirbt eine Frau in der Schweiz an dieser Krankheit. Obwohl durch Bemühungen in der Früherfassung und durch Verbesserungen in der Behandlung bereits substantielle Erfolge erzielt worden sind, braucht es weitere Anstrengungen um die Ergebnisse zu verbessern. Dies ist umso wichtiger als Brustkrebs vor allem jüngere Frauen betrifft. Brustkrebs ist die häufigste Todesursache zwischen 40 und 60 Jahren.Eine grosse bevölkerungsbasierte Studie, welche von Krebsregistern in der Schweiz durchgeführt wurde, zeigte, dass es beträchtliche Unterschiede in der Behandlung von Brustkrebs in unserem Land gibt. Dabei wurde festgestellt, dass die allgemein gültigen Richtlinien zur Behandlung von Brustkrebs nicht überall in genügendem Masse eingehalten wurden.StudieIm jetzigen Forschungsprojekt soll der Zusammenhang zwischen klinischer Forschung und Qualität der Behandlung genauer untersucht werden. Dabei sollen insbesondere folgende Fragen geprüft werden:Wie nützlich ist die klinische Forschung für die Versorgungsqualität, d.h. die Einhaltung von Standards sowie die rasche Einführung von Innovationen (neue Techniken/Medikamente)? Welche sind die möglichen Ursachen dafür? Sind bestimmte Studientypen mit einer besseren Versorgungsqualität assoziiert?· Bei Patientinnen, die an eine klinische Studien teilnehmen, und zwar für den Teil der Therapie, den nicht von der Studie festgelegt wird. · Bei Patientinnen, die nicht an einer Studie teilnehmen, aber von einem Versorger behandelt werden, der sich in der klinischen Forschung engagiert, Bei diesen Fragen soll auch untersucht werden, ob bestimmte Charakteristika der Patientinnen wie Alter, sozio-ökonomischer Status oder Wohnsitz mit der Einhaltung von Richtlinien und mit der klinischen Forschung vergesellschaftet sind. Die Resultate dieses Projekts werden eine Grundlage schaffen um die medizinische Versorgung von Frauen mit Brustkrebs in der Schweiz zu verbessern.Mit Ihrer Spende können Sie dazu beitragen, dass Frauen in der Schweiz unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Wohnort eine optimale Therapie zur Heilung von Brustkrebs erhalten und dass sie frühzeitig an Innovationen der medizinischen Entwicklung teilhaben können.

Ziel:

  • Bessere Erstbehandlung von Brustkrebs um die Anzahl der Rückfälle und Todesfälle in der Schweiz zu verkleinern
  • Vermehrte Einhaltung von Richtlinien bei der Brustkrebsbehandlung durch Behandlung in klinischen Studien
  • Vermehrte Einhaltung von hohen Standards und rasche Einführung von neuen Techniken (Innovationen) durch mehr klinische Forschung

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Klinische Forschung und Qualität bei Brustkrebs-Behandlung
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.