Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Schulprojekt "Krieg und Frieden anders gesehen"

Name des Projektes: Schulprojekt "Krieg und Frieden anders gesehen"
Land: Schweiz
Ort: Schulklassen, Jugendorganisationen
Verantwortliche Organisation: Peace Brigades International
Projekt Gesamtbudget: CH 24
Gewünschter Beitrag: ab CHF 50.--
Anfang des Projektes: 2006
Ende des Projektes: laufend

 Das Thema Jugendgewalt ist in aller Munde und bewaffnete Konflikte in den Medien sehr präsent. PBI ist seit 1981 die führende Organisation für unbewaffnete Schutz­begleitung und Menschenrechtsbeobachtung in Konfliktgebieten. Diese Erfahrung wird in vierstündigen Workshops eingesetzt, um die beiden Themen zu verknüpfen und Jugendlichen ein Verständnis der Hintergründe von Konflikten zu vermitteln und einen Zusammenhang zu ihrem Alltag herzustellen.

Friedensfachleute, welche mindestens ein Jahr für PBI in Guatemala, Kolumbien, Mexiko, Indonesien oder Nepal im Einsatz waren, präsentieren ihre Erlebnisse, wodurch die Jugendlichen hautnah mitbekommen, was es heisst, in einem Konfliktgebiet zu arbeiten und welche gewaltfreien Mitteln in Konflikten eingesetzt werden können. Die gewaltfreie Konfliktlösung wird an Hand von praktischen Übungen gemeinsam mit den Jugendlichen angewendet. So lernen diese Strategien, welche sie auch in alltäglichen Konfliktsituationen einsetzen können.

Um der Arbeit von PBI in Konfliktgebieten eine Relevanz für den Alltag der Jugendlichen zu geben, wird auch diskutiert, wie über das Konsumverhalten jedeR einen Beitrag zur Verhinderung von Menschenrechtsverletzungen leisten kann.

PBI ist strategische Partnerin für Friedens- und Menschenrechtsarbeit der Schweizer Aussenpolitik, ist im Konflikt unparteiisch, wird nur auf Anfrage tätig und mischt sich nicht in die Arbeit der Partnerorganisationen ein.

Leisten Sie einen konkreten Beitrag zur Gewaltprävention:

Ihre Spende hilft mit, Jugendlichen in der Schweiz verantwortungsvolles Handeln aufzuzeigen und präventiv gegen Jugendgewalt zu wirken.

Spenden mit dem Vermerk „Schulprojekt" werden gezielt zur Sensibilisierung von Jugendlichen in der Schweiz auf verschiedene Konfliktsituationen und gewaltfreie Konfliktlösung eingesetzt.

Spendenkonto 23-729-0

PBI-Schweiz, Gutenbergstr. 35, 3011 Bern, 031 372 44 44

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Schulprojekt "Krieg und Frieden anders gesehen"
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.