Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Projekt-Kategorie Auswahl scrollen

Indigene kämpfen für Land und Respekt

Name des Projektes: Indigene kämpfen für Land und Respekt
Land: Brasilien
Ort: Manaus
Verantwortliche Organisation: Fastenopfer
Projekt Gesamtbudget: CHF 128000
Gewünschter Beitrag: offen sind noch CHF 64000
Anfang des Projektes: 2005
Ende des Projektes: offen
Projektbeschreibung:

Die indigenen Minderheiten in den Bundesländern Amazonas und Roraima müssen hart um ihre Stammesgebiete kämpfen. Die Verfassung gewährt ihnen zwar das Recht auf ihr traditionelles Land. Die Realität sieht aber anders aus. Die Rückgabe von Land, Homologation genannt, wird durch eine mächtige Lobby von Grossgrundbesitzern und Bauunternehmern verhindert. Die Gebiete sind zudem zu klein und reichen zum Überleben nicht aus.

Unterstützung erhalten die indigenen Völker vom Indianermissionsrat CIMI. Er berät die verschiedenen Gruppen und Völker in hängigen Prozessen. In Workshops lernen die Menschen ihre Rechte kennen und können dann ihre Anliegen besser vertreten. Es geht dabei nicht nur um die Zusicherung ihrer Stammesgebiete und deren Schutz vor Ausbeutung. Die indigenen Völker kämpfen auch für die Respektierung ihrer Sprache und ihrer Traditionen.

Wie Sie helfen können

Auch jeder kleinste Betrag hilft den indigenen Minderheiten, ihre Rechte und ihr Land zu erkämpfen.

Geldspenden mit dem Vermerk Projekt Brasilien 212.125633 kommen ganz gezielt den Minderheiten im Amazonas und Roraima zu Gute.

Unser Postcheckkonto 60-19191-7

Informations-Formular

Ich interessiere mich für das Projekt: Indigene kämpfen für Land und Respekt
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.