Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Spenden-Kategorie Auswahl scrollen

Natur und Umwelt - NPO Portraits

Leben aus anderer Perspektive
Der Blick zum anderen Menschen, zu seinem Anderssein weitet den eigenen Horizont. Mensch sein heisst werden, sich entwickeln.
Wir begleiten Menschen mit besonderen Bedürfnissen und unterstützen sie in ihrer individuellen Entwicklung.

Die Ferienfinca Paradiso des Cardassar liegt im Osten der Insel beim Dorf San Llorenc des Cardassar. Manacor, die zweitgrösste Stadt Mallorcas, ist bequem innert 10 Autominuten erreichbar. Bis zu den bekannten Badestränden wie Cala Millor, Cala Bona oder Sa Coma sind es nur ca. 6 Kilometer.

SHIMA hat sich zum Ziel gesetzt, ein Ort der Schönheit und Kreativität, eine Oase mitten im Alltag und eine internationale Drehscheibe für Pionierprojekte zu sein.

Jugendliche helfen in den Berggebieten - auch mit Ihrer Hilfe!
Die Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz (SUS) plant und vermittelt seit bald 30 Jahren Gruppeneinsätze zum Schutz und zur Pflege der Natur. Die Berglandwirtschaft zu unterstützen und wertvolle Kulturlandschaft zu pflegen, ist uns ein grosses Anliegen

Mountain Wilderness ist eine internationale Organisation zum Schutz der bedrohten Gebirgsräume auf der ganzen Erde. Sie kämpft für die "Wilderness" in den Gebirgen der Welt, denn diese ist einzigartig und unwiederbringlich ...

Die Schweizer Stiftung firmm® (foundation for information and research on marine mammals) setzt sich seit 1998 für den Schutz und die Erforschung der Wale und Delfine in der Straße von Gibraltar ein.

Der Verein für Mensch, Natur und Arbeit übernimmt gemeinnützige Aufgaben im Bereich Umwelt-, Natur- und Artenschutz, die von öffentlichem Interesse sind. 

SILVIVA – es lebe der Wald!
Wir bringen Menschen in die Natur...

... weil wir nur mit Natur Mensch sein können

Dies ist eine Bitte um Unterstützung, um den Betroffenen des heftigen Erdbebens im sikkimesischen Himalaya zu helfen.

Gletschergarten Luzern
Stiftung Amrein-Troller

Das erdgeschichtliche Naturdenkmal wurde am 2. November 1872 entdeckt
und am 1. Mai 1873 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den folgenden
Jahren entstanden ein Museum, ausgedehnte Parkanlagen und das
Spiegellabyrinth.

Verkehrsprobleme sind hartnäckig. Wir auch. Der Transitgüterverkehr durch die Alpen ist auf die Schiene zu verlagern und die Transitstrassen in den Alpengebieten dürfen nicht weiter ausgebaut werden. Das haben Volk und Stände 1994 beschlossen. Der Verein Alpen-Initiative sorgt dafür, dass der Alpenschutzartikel trotz heftigster Störmanöver der Lastwagen- und Strassenlobby so schnell wie möglich verwirklicht wird. Die Alpen brauchen unsere Initiative.

Das Bienensterben ist zu einem ernstzunehmenden Problem für Natur und Gesellschaft geworden.

Die Stiftung Bergwaldprojekt (BWP) setzt ein Zeichen für die Wichtigkeit des Bergwaldes, leistet einen aktiven Beitrag zur Erhaltung der Schutzwälder und vermittelt dabei freiwilligen Helfer/-innen das hautnahe Erlebnis dieses faszinierenden Lebensraumes

Auf der Schweibenalp, oberhalb des Brienzersees (BE) entsteht das grösste alpine Permakulturprojekt der Schweiz. Helfen Sie mit dieses Modellprojekt für eine nachhaltige und biodiverse Landbewirtschaftung aufzubauen.

Glückskette
Hauptsitz 
Rue des Maraîchers 8
Boîte postale 132
1211 Genève 8

Der Schweizer Alpen-Club SAC hat sich seit seiner Gründung 1863 laufen den Entwicklungen angepasst: Geschichtsträchtig und traditionell auf der einen - modern und dienstleistungsorientiert auf der anderen Seite.

Die Bienenschule will Kinder und interessierte Erwachsene über die Notwendigkeit der natürlichen Kreisläufe informieren. Bei der Führung durch die Bienenschule und deren Lehrpfade werden die Zusammenhänge unseres Ökosystems – mit der Biene als „roter Faden“ - klar und verständlich aufgezeigt. Die Vermittlung des Wissens ist auf die jeweiligen Bedürfnisse der Zielgruppe angepasst. So erleben Kinder die Zeit in der Bienenschule auf spielerisch motivierende Art und Weise – das Wissen wird mit Freude und allen Sinnen aufgenommen und gespeichert. Für das fachliche Know-How halten wir engen Kontakt zu Experten und arbeiten mit verschiedenen Stiftungen und Vereinen zusammen.

Jane Goodall Institut
Germaniastr. 51
8006 Zürich

Miteinander - statt gegen einander ist das Motto

Together to One - Zukunft zum Mitmachen, in die Welt gesetzt. Die Projekte entstehen indem Menschen am 21. Tag des Monats zusammen kommen um inspirierende Ideen auszutauschen. Sie lernen von einander und mit einander. So entstehen konkrete Projekte.

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.