Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Spenden-Kategorie Auswahl scrollen

KIRCHE IN NOT

Portrait

KIRCHE IN NOT Logo

„Ich unterstütze Kirche in Not, weil ich weiss, dass da wirklich Dienst am Glauben getan wird".  Papst Benedikt XVI.  

Wo hat „KIRCHE IN NOT" ihren Ursprung?

Alles begann nach dem Zweiten Weltkrieg: Werenfried van Straaten, ein junger Mönch aus der Prämonstratenser-Abtei Tongerlo (Belgien), rief in seiner Heimat sowie in den Niederlanden zur Hilfe auf für die Millionen von Heimatvertriebenen aus Mittel- und Osteuropa.

Trotz schlechter Erinnerungen an die deutschen Besatzer wurde der Spendenaufruf von den Bewohnern dieser Länder beherzigt. So entstand 1947 „Ostpriesterhilfe" heute „KIRCHE IN NOT" als Zeichen der Nächstenliebe.

Seit 1950 kam Pater Werenfried, der „Speckpater" auch den verfolgen Christen hinter dem Eisernen Vorhand zu Hilfe. 1961 bat Papst Johannes XXIII. KIRCHE IN NOT ihre Unterstützung auf Lateinamerika, Asien und Afrika auszudehnen.

Unterstützung bei pastoralen Aufgaben - eine Herausforderung für KIRCHE IN NOT

1964 wurde KIRCHE IN NOT vom Hl. Stuhl offiziell anerkannt und 1984 ist das Hilfswerk als öffentliche, weltweit tätige Vereinigung nach päpstlichem Recht, etabliert worden.

Seither hilft KIRCHE IN NOT dort, wo Mensche ihres Glaubens wegen leiden, und sie gibt damit eine Antwort auf die Herausforderungen unserer Zeit: Intoleranz, Fanatismus, Verfolgung, Sekten, Atheismus, Armut...

Jedes Jahr finanziert KIRCHE IN NOT rd. 5000 Projekte in über 140 Ländern. Dies ist nur Dank unseren Wohltätern in 18 Ländern möglich, die uns mit Spenden sowie im Gebet unterstützen.

KIRCHE IN NOT unterstützt folgende Projekte der katholischen Weltkirche

- Neubauten und Renovationen von Kirchen, Pfarreizentren, Kapellen...
- Finanzierung von Transportmitteln
- Medienarbeit im Dienste des Glaubens
- Druck und Versand religiöser Literater
- Ausbildung von Priestern und Ordensleuten
- Aus- und Weiterbildung von Laien
- Fianzielle Unterstützung von Ordensschwestern
- Weiterleitung von Mess-Stipendien

„Solidarität im Dienst der Ökumene"

Einsatz für Versöhnung und Einheit mit der Orthodoxen Kirche.

Projekte von KIRCHE IN NOT

Informations-Formular

Ich möchte spenden für: KIRCHE IN NOT
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.