Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Spenden-Kategorie Auswahl scrollen

Kinder, Kinderhilfswerke - NPO Portraits

Direkte Hilfe für Kinder und Jugendliche,

  • die von AIDS betroffen oder,
  • mit dem HI-Virus infiziert sind,
  • deren Mütter oder Väter Opfer der Krankheit sind.
    Unsere Unterstützung schliesst die Hilfe und Beratung des näheren Umfelds betroffener Kinder mit ein.
    Wir verfolgen ausschliesslich humanitäre Ziele ...

Der Verein Kiriat Yearim:
Ein Werk für den Frieden im Nahen Osten

Seit 1951 kümmert sich das schweizerische, überkonfessionelle Hilfswerk Kiriat Yearim um Kinder aus sozial benachteiligten Gesellschaftsschichten in Israel:

- Das Schweizer Kinderdorf Kiriat Yearim bietet 120 bis 180 Kindern und Jugendlichen für drei bis sechs Jahre ein neues Zuhause.
- Der Trust fördert Bildungsprogramme für die arabische Bevölkerung in Israel,
u. a. mit Kindergärten im Negev und in Ramle/Lod.
- Ausgewählte Projekte zur Förderung des jüdisch-arabischen Dialogs werden regelmässig unterstützt.

Stiftung JAM Schweiz
Schwellistrasse 6
8052 Zürich

Tel: 044 500 36 36

KOVIVE - Ferien für Kinder in Not

Kovive setzt sich seit 1954 für Kinderrechte ein und bekämpft verschiedene Formen von Armut bei Kindern, Jugendlichen und Familien in der Schweiz und in Europa. Jährlich bieten das Schweizer Kinderhilfswerk über 1200 Kindern aus der Schweiz, aus Deutschland und aus Frankreich erholsame Ferientage, sei es bei Schweizer Gastfamilien, in Kinder- und Jugendlagern oder in Familienferien für Familien mit kleinem Budget.

Jedes Kind hat das Recht auf Förderung seiner Entwicklung, auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen Persönlichkeit und Anrecht auf möglichst umfassende soziale Integration. Die Öffentlichkeit trägt einen Teil der Verantwortung für das Wohl und die Erziehung von Kindern. Pflegefamilien leisten einen wichtigen Beitrag zu dieser öffentlichen Aufgabe

INTERTEAM setzt sich für Kinder und Jugendliche in Afrika und Lateinamerika ein, damit diese ihre Potentiale entfalten und als Hoffnungsträger die Zukunft ihrer Gesellschaft selbstbestimmt mitgestalten können. 

Unsere Non-Profit-Organisation entstand im Mai 2000, um das nicht gedeckte Bedürfnis abzudecken, Kinder zu Hause in der Familie pflegen zu können.

Schutz, Nahrung und Bildung für Kinder in Krisengebieten

Wir setzen uns dort für Kinder ein, wo die Lebensumstände besonders schwierig sind, zum Beispiel im Kongo, im Sudan, in Myanmar oder Gaza.

Save the Children...

  • arbeitet in über 120 Ländern mit Projekten gegen Armut, Hunger und Ausbeutung
  • baut Schulen und hilft Bildungsprogramme zu verwirklichen
  • leistet Not- und Aufbauhilfe bei Katastrophen und Konflikten
  • ist konfessionell und weltanschaulich unabhängig

setzt sich für die Rechte der Kinder ein - überall auf der Welt

Wir erfüllen Wünsche - Kinderträume können wahr werden
Die Stiftung Kinderhilfe Sternschnuppe erfüllt Herzenswünsche im Erlebnisbereich von Kindern und Jugendlichen (bis 18 Jahre), die aufgrund einer schweren Erkrankung oder Verletzung bzw. Behinderung in ihrer Lebensqualität stark eingeschränkt sind.

Seit 1996 bietet die Casa Farfalla betreute Ferien- und Notfallplätze für Kinder und Erwachsene mit einer geistigen oder mehrfachen Behinderung an. Dies für Betreute aus der ganzen Deutschschweiz und ohne finanzielle Unterstützung von der IV oder dem Kanton.

Wir sind ein kleines aber einzigartiges Projekt mit grosser Ausstrahlung. Als Familienbetrieb können wir sehr direkt auf die einzelnen Bedürfnisse der uns anvertrauten Kindern eingehen. Unser Haus soll ein Ort der Geborgenheit und Sicherheit für unserer „Gäste" sein.

Besonders Kinder mit einer schweren und mehrfachen Behinderung liegen uns sehr am Herzen...

Ferien.
Für viele sind sie der Höhepunkt des Jahres. Was aber ist mit all den Menschen mit einer Behinderung in unserem Land, für die Urlaub meist nur ein sehnsüchtiger Gedanke bleibt? Für sie gibt es seit über 40 Jahren die Stiftung Denk an mich. Denk an mich ermöglicht unvergessliche Ferien- und Freizeiterlebnisse für Menschen mit Behinderung. Wie wichtig ein Tapetenwechsel auch für sie ist zeigen unsere Erfahrungen: mehr Selbstvertrauen, weniger Berührungsängste. Möglich wird das durch Menschen, die weiter denken. Und mit einer Spende Ferien schenken. Herzlichen Dank.

Die Vision der Schweizer Forschungsstiftung Kind und Krebs ist es, durch gezielte Forschung die Heilungschancen und die Lebensqualität krebskranker Kinder zu verbessern.

Noch vor 30 Jahren konnten höchstens 40 Prozent dieser Kinder geheilt werde. Heute sind es gut 70 Prozent. Das ermutigt.

Wir schaffen Lebensqualität.

obvita ist die Organisation des Ostschweizerischen Blindenfürsorgevereins. Sie gehört zu den wichtigsten Leistungserbringern im Behindertenwesen der Ostschweiz. Und hat Tradition: Ende 2011 feierte sie ihr 110-jähriges Bestehen. Ihr Einzugsgebiet liegt in den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden, Glarus und im Fürstentum Liechtenstein.

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi
Kinderdorfstrasse 20
9043 Trogen 

Tel: 071 343 73 73
Fax: 071 343 73 00

 

 

Seit über 20 Jahren engagiert sich die Hans Haller-Stiftung  in der Region Recife (Brasilien).

Kinderhilfe, Familienplanung, Hörgeräte und SODIS-Wasseraufbereitung sind wichtige Stützpfeiler der Hans Haller-Stiftung.

Der Verein Mukopolysaccharidosen Schweiz wurde 1986 in Eglisau als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern gegründet. Er hat sich folgende Aufgaben vorgenommen:

Pro Juventute ist die grösste gemeinnützige Organisation für Kinder und Jugendliche in der Schweiz. Jährlich profitieren rund 300‘000 Kinder und Jugendliche in der Schweiz von sozialen Dienstleistungen und Angeboten wie der Notrufnummer 147 oder den Pro Juventute Elternbriefen.

Kinder brauchen Sicherheit und Geborgenheit. Sie haben ein Anrecht auf ein Zuhause, auf Liebe, Respekt und individuelle Förderung. Sie sollen unbeschwert einfach Kind sein dürfen. Nicht für alle Kinder ist das selbstverständlich.

Unser Aufruf gilt Menschen, die schon immer wissen wollten, wie man Leben retten kann.
Die SFK informiert, welche Anforderungen an einen Spender von Knochenmark/Stammzellen gestellt werden.

CSN Child Support Network
Postfach 861
8044 Zürich

SHIMA hat sich zum Ziel gesetzt, ein Ort der Schönheit und Kreativität, eine Oase mitten im Alltag und eine internationale Drehscheibe für Pionierprojekte zu sein.

Seit 60 Jahren engagiert sich das christliche Kinderhilfswerk Compassion International dafür, dass Kinder nachhaltig der Armutsspirale entrinnen können. Anfangs 2012 profitierten über 1,3 Millionen Kinder von den verschiedenen Patenschaftsprogrammen, die weltweit in mehr als 5800 Projekten und in 26 Ländern unterhalten werden. 

Kids Kidney Care arbeitet 90% auf karitativer Basis. Die Hilfsorganisation ist 1998 entstanden um die nicht gedeckte Bedürfnisse von nierenkranken Kindern, Jugendlichen und deren Familien abzudecken:

Damit nierenkranke Kinder von heute unabhängige Erwachsene von morgen werden.

LINDA FUCHS STIFTUNG FÜR KINDER IN NOT
Neuhofstrasse 5
8834 Schindellegi

Projekte

Durch die grossartige Unterstützung des Tibetan Children’s Village in Dharamsala, habe ich mich entschlossen mehr für die Tibetischen Flüchtlingskinder und für die Tibetische Sache generell zu tun.

Projekte

NepaliMed-Schweiz unterstützt und fördert zusammen mit dem Dhulikhel Hospital das Gesundheitswesen in Nepal.

NepaliMed-Schweiz hilft dem Spital Dhulikhel materiell und finanziell sowie auch in organisatorischen und logistischen Belangen.

Das Kinderwerk Lima hilft bedürftigen Kindern und ihren Familien in Südamerika durch Schulen und eine Kinderspeisung. In einer von Korruption geprägten Gesellschaft bieten wir ein alternatives Lebensmodell an, das von christlichen Werten getragen ist. Der Verein Kinderwerk Lima hat den Ehrenkodex unterzeichnet und ist als gemeinnützig anerkannt.

Ihre Hilfe

Mit Ihrem Beitrag ermöglichen Sie,

  • dass Kinder aus Heimen unvergessliche Feriencamps verbringen können.
  • dass Kinder biblische Geschichten hautnah erleben.
  • dass Jugendliche zu Leitern ausgebildet werden.
  • dass Ausbildungsplätze entstehen.

Stiftung Vivamos Mejor
Fabrikstrasse 31 , Postfach 873
3000 Bern 9
Tel: +41 31 331 39 29

Die Stiftung Wunderlampe erfüllt Herzenswünsche von schwerkranken oder behinderten Kindern. Die Organisation wurde im Jahr 2001 gegründet und ist politisch und konfessionell neutral. Bis 2006 konnten über 170 Träume verwirklicht werden. Die Stiftung Wunderlampe mit Sitz in Winterthur (Kanton Zürich) ist steuerbefreit und wird von der eidgenössischen Stiftungsaufsichtsbehörde kontrolliert. Die Stiftung finanziert sich über Spendengelder, Benefizanlässe und Beiträgen von Unternehmen.

Wir vertreten „Pedagogía especial" (Heilpädagogik) als eine Theorie von Erziehung und Förderung all jener Kinder und Jugendlichen, die aus persönlichen oder sozialen Gründen einer entsprechend besonders qualifizierten pädagogischen Zuwendung bedürfen, die über den Rahmen der „Normalpädagogik" hinausgeht. Wir unterstützen Kinder aller Behinderungsformen und -grade, sowie von Randständigkeit bedrohte Kinder. Für diese existiert im öffentlichen Erziehungswesen lediglich ein sehr begrenztes Angebot.

Projekte

Wir bieten Wohnplätze für 17 Kinder und Jugendliche, welche über viele Jahre ein zweites Zuhause brauchen, da sie in traurigsten und hoffnungslosen Lebensverhältnissen stehen. Unsere Aufgabe ist es, diese Kinder zu betreuen und zu fördern. Von ihrem ersten ABC bis zur Lehrabschlussprüfung oder von einer eins zu eins Betreuung bis zur Eigenständigkeit. Wir sind ein Wohnheim für Kinder, welche eine Langzeitplatzierung brauchen.

Der Zweck der Stiftung besteht darin, dass sie Einrichtungen zugunsten von Frauen und Kindern, welche von physischer, psychischer und/oder sexueller Gewalt betroffen sind, führt. 

Terre des hommes - Kinderhilfe weltweit ist das grösste Schweizer Kinderhilfswerk.

Dies ist eine Bitte um Unterstützung, um den Betroffenen des heftigen Erdbebens im sikkimesischen Himalaya zu helfen.

Die Stiftung Theodora verfolgt seit 1993 das Ziel, das Leiden von Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen durch Freude und Lachen zu lindern. Jährlich schenken die Traumdoktoren auf tausenden Kinderbesuchen Lachen und Momente des Glücks. 

Die als gemeinnützig anerkannte Stiftung ersucht um keinerlei staatliche Subventionen. Die Finanzierung der wöchentlichen Artistenbesuche beruht vollständig auf der Unterstützung von Spendern und Partnern.

Ein globales Kinderhilfswerk mit langer Tradition

Plan macht sich seit über 75 Jahren für Kinder in Entwicklungsländern stark. Unsere Entwicklungsprojekte konzentrieren sich auf 50 Entwicklungsländer in Asien, Afrika und Lateinamerika.

Die Stiftung Cerebral hilft seit 45 Jahren mehr als 8'000 cerebral gelähmten Kindern und Erwachsenen

Kinder und Jugendliche sind in verschiedenste Verfahren, u.a. Scheidungen, Kindesschutzmassnahmen, Schulausschlüsse, Strafverfahren etc. involviert, welche grossen Einfluss auf ihr Leben nehmen. Leider werden Kinder und Jugendliche in diesen Verfahren immer noch zu wenig angehört und wird ihre Meinung bei den entsprechenden Entscheidungen zu wenig berücksichtigt.

CHILD Street to School
Crush 22
Postfach
7503 Samedan


Glückskette
Hauptsitz 
Rue des Maraîchers 8
Boîte postale 132
1211 Genève 8

CO-OPERAID engagiert sich in Afrika und Asien für das Kinderrecht auf Bildung. Alle Kinder der Welt sollen die Chance erhalten, in der Schule zu lernen und ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Dies ist das Anliegen des internationalen Kinderrechts auf Bildung und des Millenniumsziels Nr.2, Bildung für alle.

Die Schweizer Jugendherbergen sind eine ZEWO zertifizierte Non-Profit-Organisation, die politisch und konfessionell neutral auftritt. Sie vermittelt Vertrauen, Sicherheit und Geborgenheit mit ihrem bereits seit Jahrzehnten funktionierenden Konzept der einfachen Zimmer und den bestens ausgerüsteten Aufenthaltsräumen. Die Jugendherbergen sind die wichtigste jugend- und familientouristische Organisation der Schweiz.

Verein Partnershaft Kinderspitäler Biel-Haiti
Postfach 3022
2500 Biel 3

 

Die Stiftung „CONTACTIONS„ bezweckt die Förderung von Tätigkeiten und Projekten, die zur Verbesserung der Lebensumstände von bedürftigen und benachteiligten Menschen, insbesondere von Kindern, in Entwicklungsländern führen. Hierzu leistet die Stiftung finanzielle Hilfe und fördert die Verbreitung von christlichen Werten.

Pro Adelphos
Hinterdorfstr. 58
8405 Winterthur

Der Grundgedanke.
Der wichtigste Gedanke des Vereins Joël Mühlemann ist, den leidgeprüften Eltern von behinderten und von kranken Kindern in der Not beizustehen und ihre Last lindern zu helfen.

Heutzutage können laut der Weltgesundheitsorganisation WHO 70 Prozent der Kinder mit Krebs vollständig geheilt werden - wenn diese Kinder Zugang zu moderner Medizin haben. In Ecuador ist dies den meisten Kindern verwehrt: In dem kleinen südamerikanischen Andenstaat gelten 42 Prozent der Bevölkerung als arm und 30 Prozent als sehr arm. Und Eltern, die gerade mal den monatlichen Mindestlohn von 150 Dollar verdienen, können sich natürlich weder eine Krankenversicherung noch teure Medikamente und Behandlungen für ihre Kinder leisten.

ENMIGRAW Suisse
Hermatswilerstrasse 12
8493 Saland

Die Angebote der Aladdin-Stiftung richten sich an Familien mit Kindern, die von einer schweren Krankheit oder Behinderung betroffen sind.

Ein Kind ist so krank, dass der Tod nicht mehr zu verhindern ist. Eine schlimme Nachricht für das Kind und seine Familie. Ein Kinderhospiz hilft, mit der ausserordentlichen Situation umzugehen.

Stiftung SOS-Kinderdorf Schweiz
Schwarztorstrasse 56
Postfach 610
3000 Bern 14

Tel: +41 31 979 60 60
Fax: +41 31 979 60 61

Unser humanitärer und wohltätiger Verein hat eine langjährige Erfahrung und ist eine Organisation, welche sich für Menschen in Not, in vielen verschiedenen Ländern, engagiert und ihnen hilft.

pro pallium ist eine gemeinnützige, spendenfinanzierte Stiftung. In der Pädiatrischen Palliative Care entlastet, begleitet und vernetzt sie kostenlos Familien mit lebenslimitiert erkrankten Kindern. Dazu setzt sie eigens ausgebildete Freiwillige ein, die betreut sind. Die Spenden kommen vollumfänglich den Familien zugute. Der Verwaltungsbereich wird durch das Stiftungskapital getragen.

Die Spendenplattform.ch engagiert sich für Familien mit Kindern, die spezielle Bedürfnisse haben und finanzielle, materielle oder personelle Unterstützung benötigen.

Der Verein visoparents schweiz wurde 1963 gegründet. Er beschäftigt rund 70 Fachpersonen, welche in der Heil- und Sozialpädagogik, Erziehung, Medizin und Psychologie ausgebildet sind. 

  • Wir fördern und betreuen mehrfach behinderte Kinder – vom 3. Monat bis zum18. Lebensjahr – in unserem integrativen Kinderhaus Imago und an der heilpädagogischen Tagesschule
  • Wir beraten und unterstützen Eltern behinderter Kinder und geben ihnen Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch
  • Wir entlasten Eltern von behinderten Kindern: Durch unsere Entlastungsangebote können sich die Eltern vom strengen Betreuungsalltag ausruhen und erholen

Das Schweizerische Hilfswerk KINDER IN NOT ist ein politisch und konfessionell unabhängiges Hilfswerk für Kinder in Entwicklungsländern. Seit 1979 leistet es Entwicklungsarbeit in den ärmsten Ländern der Welt, vor allem in Afrika und Haiti.

Leitbild

EcoSolidar orientiert sich an den Werten Solidarität, Förderung der Eigenständigkeit und Respekt für Mensch und Natur.

Wer sind und was wollen wir

Ich bin franziskanischer Laienbruder, verheiratet und habe 4 erwachsene Kinder, mit 54 Jahren verlor ich wegen Nachtblindheit meine Arbeitsstelle auf der Post und lebe heute von der IV. Was im ersten Moment als schweres Schicksal aussieht, entpuppte sich in der Folge als Geschenk des Himmels. Dank diese Fügung Gottes kann ich erst seit damals als Missionar für die armen Waisenkinder in Afrika wirken.

"Médecins Sans Frontières/ Ärzte ohne Grenzen (MSF) hilft Menschen in Not, Opfern von Naturkatastrophen oder kriegerischen Auseinandersetzungen, ungeachtet ihrer ethnischen Herkunft, religiösen oder politischen Überzeugung", 
Paragraph aus der Charta von Médecins Sans Frontières

Kinder , die zu hilflosen Opfern von Armut, Hunger und Gewalt werden, sind dringend auf Hilfe angewiesen.

Seit 1987 stellt sich die Rudolf Embacher Stiftung an die Seite von Waisen und Strassenkindern in Südindien. Sie hilft in allen Bereichen, die langfristig für die Verbesserung des Lebens ihrer Schützlinge entscheidend sind: Ernährung, Schulausbildung, medizinische Fürsorge und Betreuung.

DIE ALTERNATIVE Verein für umfassende Suchttherapie

DIE ALTERNATIVE ist ein gemeinnütziger Verein nach Art. 60ff. des ZGB. Er ist politisch und konfessionell neutral und orientiert sich an einem humanistisch-christlichen Weltbild. Der Verein ist von der Zentralen Wohlfahrtsstelle ZEWO als gemeinnützige Organisation anerkannt. Das Gütesiegel garantiert einen verantwortungsvollen Umgang mit Spenden. Seit 2002 ist der Verein nach dem Qualitätsmanagementsystem QuaTheDA (Qualität Therapie Drogen Alkohol) erfolgreich zertifiziert worden.

Child's Dream ist eine gemeinnützige Organisation, die benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Mekong-Sub-Region, welche Myanmar, Laos, Thailand und Kambodscha einschliesst, unterstützt.

Man schätzt, dass in Thailand jährlich rund 250 000 Kinder missbraucht werden. Kindermissbrauch, -prostitution, -pornographie und -handel gehören zu den dunklen Kapiteln im Königreich Siam. Jugendliche, die bereits während ihrer Kindheit sexuell oder psychisch missbraucht werden, enden oft in einem Teufelskreis, haben keine Perspektiven für ein besseres Leben und landen später meist selbst im Drogensumpf oder im Sexmilieu.

Die Bergschule Avrona ist ein vom Kanton Graubünden anerkanntes Sonderschulinternat, in welcher junge Menschen in Notsituationen lernen, Hindernisse zu überwinden und Kraft und Mut zu schöpfen, um ihre ursprünglichen Lebensimpulse wieder aufzugreifen. Die Bergschule Avrona befindet sich auf einem Weiler von Tarasp im malerischen Unterengadin.

hiki - Hilfe für hirnverletzte Kinder ist ein Elternverein mit dem Ziel, Kinder mit einer Hirnverletzung und deren Familien ideell und materiell zu unterstützen.

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.