Suche

Auf der Spendenplattform.ch

Loading
×

Zur Spenden-Kategorie Auswahl scrollen

Zewo Logo

Schweizerischer Zentralverein fuer das Blindenwesen

Portrait

Schweizerischer Zentralverein fuer das Blindenwesen Logo
Zewo Logo

18 von 100'000 Menschen in der Schweiz sind taubblind oder hörsehbehindert. Das heisst, sie sind blind oder sehbehindert und hören zudem nichts oder nur wenig. Wenn beide zentralen Sinne - das Hören und Sehen - eingeschränkt oder gar nicht mehr vorhanden sind, werden insbesondere die Kommunikation und die Mobilität sehr schwierig. Damit diese Menschen nicht in die Isolation abgleiten und sie sich trotz der Behinderung in der Welt orientieren, bewegen und sich anderen mitteilen können, benötigen sie Bezugs- und Begleitpersonen, die ihnen den «Brückenschlag» zur Umwelt ermöglichen.

Der Schweizerische Zentralverein für das Blindenwesen SZB verfügt über spezialisierte Beratungsstellen in allen Regionen der Schweiz, an denen qualifizierte Fachpersonen taubblinde und hörsehbehinderte Menschen beraten und begleiten. Ziel der Beratung ist es, diese Personen bei ihren Anliegen und Problemen so zu unterstützen, damit sie ihren Alltag so weit wie möglich selbständig bewältigen können.

Um dies zu ermöglichen, hat der SZB ein breites Dienstleistungsangebot aufgebaut:

In der Sozialberatung werden Betroffene in allen Lebenssituationen begleitet und unterstützt, in denen sie aufgrund der Behinderung in ihrer Selbständigkeit an Grenzen kommen und auf Hilfe angewiesen sind (Kontakte zu anderen betroffenen Menschen, Behörden, Kommunikationsassistenten, freiwilligen Begleitpersonen etc.).

Ferienwochen, kulturelle Angebote und Ausflüge ermöglichen es, die Welt für taubblinde und hörsehbehinderte Menschen ausserhalb ihres alltäglichen Umfeldes erlebbar und erfahrbar zu machen.

In Ateliers und Kursen können Betroffene kreativ sein und mit speziell auf sie abgestimmten Angeboten die Monotonie des Alltags durchbrechen.

Das Rehabilitationsangebot besteht aus dem Trainieren von Orientierung und Mobilität, dam Fördern des Restsehvermögens sowie dem Vermitteln von Lebenspraktischen Fertigkeiten und Computeranwendungskenntnissen.

Die doppelte Sinnesbehinderung kann schwere Konflikte und tiefe Ängste auslösen. Fachpersonen der psychologischen Beratung begleiten den Prozess der seelischen Verarbeitung und helfen, Strategien und Lösungen in den Alltag zu integrieren.

Speziell angepasste Hilfsmittel erleichtern den Alltag, die Mobilität und die Kommunikation, nicht nur für taubblinde und hörsehbehinderte Personen, sondern auch für blinde und sehbehinderte Menschen.

Projekte von Schweizerischer Zentralverein fuer das Blindenwesen

Informations-Formular

Ich möchte spenden für: Schweizerischer Zentralverein fuer das Blindenwesen
Bitte senden Sie mir weitere Informationen und einen Einzahlungsschein von Ihrer Organisation.

Ihre Personalien

Ihre Adress-Angaben werden direkt und ausschliesslich an die von Ihnen gewählte Organisation gesendet und für keine weiteren Zwecke verwendet !

Wichtiger Hinweis: Die Spendenplattform.ch selber sammelt keine Spendengelder.